mediaprofis.net home
Hauptmenü
Home
Artikel | Tutorials
News & Newsletter
Über uns
Onlineshop
- - - - - - -
Home arrow Artikel | Tutorials arrow Avid Tutorials / Schulung arrow 10 - Die Avid Timeline
10 - Die Avid Timeline Drucken
Abspielen einer Sequenz

So spielen Sie eine Sequenz ab:
1. Vergewissern Sie sich, dass das Symbol Video Track Monitor auf der obersten Videospur platziert ist, damit alle Videospuren und Effekte während der Wiedergabe

Avid  Timeline

2. Vergewissern Sie sich, dass die Schaltfläche Audio Track Monitor für die Audiospur aktiviert ist, um ein einwandfreies Abspielen aller Audiospuren zu ermöglichen.

3. Gehen Sie im Composer-Monitor oder in der Timeline zum Sequenzanfang, indem Sie auf die linke Seite der Positionsleiste klicken, um den Positionszeiger an den Anfang zu rücken, oder

drücken Sie die Pos1-Taste auf der Tastatur.

4. Verwenden Sie den Positionszeiger, die Schaltflächen oder die Tastatur, um das Material, das Sie im Composer-Monitor ansehen, abzuspielen oder zu durchlaufen.

Navigieren in der Timeline

Die Timeline enthält in der unteren Symbolleiste verschiedene Bedienelemente zum schnellen Durchlaufen einer Sequenz und zum Verändern der Detailansicht bei der Bearbeitung. Sie können den Positionszeiger, die Timeline-Skalenleiste oder die Timeline-Bildlaufleiste zur Navigation in der Timeline verwenden. Ausgewählte Abschnitte der Sequenz sind in der Timeline markiert.

Avid Timeline
untere Sybolleiste       Zoomschieberegler      Bildlaufleiste      Positionsanzeige


Positionszeiger

Der Positionszeiger in der Timeline markiert Ihre augenblickliche Position in der Sequenz. Seine aktuelle Position bestimmt die Funktion der Befehle. Beim Verschieben des Positionszeigers in der Timeline bewegt sich gleichzeitig auch der kleinere Positionszeiger im Composer-Monitor.


Die Timeline-Bildlaufleiste

Die Timeline-Bildlaufleiste wird unten in der Timeline rechts neben der Timeline-Symbolleiste eingeblendet. Die Bildlaufleiste der Timeline verhält sich genau wie alle anderen Bildlaufleisten. Sie können die Position in der Timeline durch Ziehen des Bildlauffelds oder durch Anklicken des Rechts- und Linkspfeils verändern.

Detailansicht in der Timeline

Die Skalenleiste vergrößert und verkleinert den Bereich der Timeline um den Positionszeiger herum. Auf diese Weise können Sie entweder auf einen bestimmten Ausschnitt einzoomen, um diesen genauer zu betrachten, oder auszoomen, um die gesamte Sequenz anzuzeigen. Diese Funktion ist besonders bei langen Sequenzen mit vielen Schnitten praktisch.

So zoomen Sie auf einen Bereich in der Timeline ein und schalten wieder zur Originalansicht zurück:

1. Klicken Sie auf den Skalenschieber, und ziehen Sie ihn nach rechts. Sie sehen Folgendes:

  • Die Timeline wird horizontal erweitert.
  • Die Timeline-Spur zeigt mehr Details.
  • Der Positionszeiger teilt sich in eine durchgezogene blaue Linie und eine gestrichelte blaue Line (oder „Schatten“), die den Anfang und das Ende des aktuellen Bilds anzeigen.

2. Klicken Sie auf den Skalenschieber und ziehen Sie ihn wieder nach links.
Die Timeline erhält ihre ursprüngliche Größe zurück.

 

Steuern der Bewegung in der Timeline

Während Sie in der Timeline arbeiten, können Sie die Bewegung des Positionszeigers mit den Taste Strg und Alt steuern.

So springen Sie zum Anfang von Übergängen, wenn Sie sich durch die Timeline-Sequenz bewegen:
- Halten Sie die Strg-Taste gedrückt, während Sie den Positionszeiger ziehen.

So springen Sie zum Ende von Übergängen:
- Drücken Sie Strg+Alt, während Sie den Positionszeiger ziehen.

So bewegen Sie sich Bild für Bild weiter:
- Drücken Sie die Alt-Taste, während Sie den Positionszeiger ziehen.

 
< zurück   weiter >
sitemap
© 2017 .: mediaprofis.net :. - Videolösungen - Videotechnik - Videosoftware
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.