mediaprofis.net home
Hauptmenü
Home
Artikel | Tutorials
News & Newsletter
Über uns
Onlineshop
- - - - - - -
Home arrow Artikel | Tutorials arrow Avid Tutorials / Schulung arrow 14 - Das Avid Titletool
14 - Das Avid Titletool Drucken
Erstellen eines neuen Titels

Bei neuen Avid Systemen wie Xpress Pro oder Mediacomposer Adrenaline haben Sie auch noch als ultimatives Titletool Avid Marquee zur Verfügung (bzw. Boris Grafitty in der Light Version) 

Erstellen Sie einen Titel, der die Aussage des Kommentars unterstreicht.
1. Platzieren Sie den blauen Positionszeiger in der Timeline mitten in einem Clip.
2. Wählen Sie im Menü Clip den Befehl New Title. Das Titel-Tool wird über den Fenstern des Composer und der Timeline geöffnet.

Sollten Sie ein großes Avid System besitzen, kommt u.U. die Frage ob Sie Marquee benutzen möchten - sagen Sie dieses Mal noch NEIN dazu, denn Marquee ist so mächtig, dass es eine eigene Tutorial Serie benötigt ;-).

Avid Title Tool

Im Titel-Tool finden Sie folgende Funktionen:

  • zwei Raster, die die sicheren Bildbereiche anzeigen. Der äußere Raster umrahmt den sicheren Aktionsbereich, und der innere Raster den sicheren Titelbereich. Hier ist es wichtig innerhalb der äußeren Linie zu bleiben, da ein Standardfernseher den äußersten Teil des Bildes nicht zeigen kann.
  • Aktionsbereiche gelten nicht bei der Erstellung von Video für eine CD-ROM oder das Internet.

3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Text Tool. Wenn Sie das Text-Tool bereits in der Symbolleiste aktiviert haben, verwandelt sich der Cursor in einen senkrechten Balken, sobald Sie in das Titel-Tool klicken.
4. Klicken Sie links in den sicheren Titelbereich unterhalb des kleineren Bilds. Dort erscheint eine blinkende Einfügemarke.
5. Geben Sie einen Text ein.
6. Die folgenden Werte sind wahrscheinlich bereits ausgewählt. Ist dies nicht der Fall, gehen Sie folgendermaßen vor:

a. Klicken Sie in der Symbolleiste auf die Schaltfläche Selection Tool und dann in den Titeltext. Der Titel wird von Aktivpunkten umgeben.
b. Wählen Sie aus dem Popup-Menü Point Size den Schriftgrad 48.
c. Wählen Sie im Popup-Menü Font Selection die Schriftart Arial.
d. Klicken Sie auf die Schaltfläche B für fett und die Schaltfläche I für kursiv.


Hinzufügen eines Schattens

Wenn Sie einem Titeltext Schatten hinzufügen, wird der Text leichter lesbar. Geben Sie im Textfeld Shadow Depth Selection den Wert 5 ein, und drücken Sie die Eingabetaste. Per Vorgabe verwendet das Titel-Tool einen Schatten, der vom Text aus nach rechts unten fällt.

Möchten Sie diesen weich zeichnen geben Sie einen Wert (z.B. 12) bei "Soft Shadow" ein - zu finden im Menü Objects.

 

Positionieren und Ausrichten von Text

1. Markieren Sie die erste Textzeile.
2. Wählen Sie im Menü Alignment den Befehl z.B. Align to Frame Left.

Sie müssen den Text evtl. verschieben, so dass er am Rand des sicheren Titelbereichs ausgerichtet wird.

 
Speichern eines Titels

1. Öffnen Sie die Bin Source Clips. Hier werden Sie den Titel speichern.
2. Klicken Sie in das Titel-Tool.
3. Wählen Sie im Menü File den Befehl Save Title. Das Dialogfeld Save Title erscheint.
4. Geben Sie product innovation in das Textfeld Title Name ein.
5. Wählen Sie im Popup-Menü Bin den Eintrag Source Clips.
6. Akzeptieren Sie das vorgeschlagene Laufwerk und die Auflösung.
7. Klicken Sie auf Save. Der Titel erscheint nun in der Bin Source Clips.
8. Klicken Sie auf die Schaltfläche Close, um das Titel-Tool zu schließen.

Achtung: Sie sollten den Titel in Zukunft unbedingt in der selben Format wie Ihre Video abspeichern. Also bei DV 420 und bei DVC-Pro 411.


Schneiden des Titels in eine Sequenz

1. Doppelklicken Sie auf den Titelclip welchen sie eben erstellt haben. Er wird in einem Player-Popup-Monitor geöffnet.
2. Fügen Sie eine neue Videospur (V3) ein, indem Sie im Menü Clip den Befehl New Video Track wählen.
3. Ordnen Sie die V1-Player-Spur der V3-Recorder-Spur zu, indem Sie auf die Schaltfläche für die Player-Spur V1 klicken und sie auf die Schaltfläche der Recorder-Spur V3 ziehen.
4. Vergewissern Sie sich, dass die Spuren V1 und V3 ausgewählt sind, und deaktivieren Sie alle anderen Video- und Audiospuren.
5. Setzen Sie im Player-Popup-Monitor eine IN-Marke am Anfang des Clips.
6. Setzen Sie in der Timeline eine IN-Marke.
7. Setzen Sie eine OUT-Marke am Ende eines Clips.
8. Klicken Sie in der Tool-Palette auf die rote Schaltfläche Overwrite.
Dadurch wird der Titel auf die Videospur V3 überspielt. Jetzt müssen Sie den Titel rendern, wie Sie auch einen Effekt rendern würden.
9. Setzen Sie den Positionszeiger in der Timeline auf das Titeleffektsymbol.
10. Klicken Sie in der Tool-Palette auf die Schaltfläche Render Effect, und klicken Sie auf OK. Avid Xpress DV rendert den Effekt und erstellt eine Datei für den Titel.
11. Schließen Sie den Titelclip
12. Spielen Sie den Teil der Sequenz ab, der den Titel enthält.

 
Ein- und Ausblenden eines Titels

1. Setzen Sie den Positionszeiger auf das Titeleffektsymbol.
2. Klicken Sie in der Tool-Palette auf die Schaltfläche Fade Effect.
3. Geben Sie in jedes der Textfelder den Wert 10 ein.
4. Klicken Sie auf OK.
5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Render Effect und dann auf OK - bzw. im grünen Modus, muss dies erst am Schluss geschehen.
6. Spielen Sie die Sequenz ab.

 
Bearbeiten eines gespeicherten Titels

Sie können gespeicherte Titel bearbeiten, um den Inhalt, die Schriftart und andere Attribute zu verändern. Sie können einen neuen Titel erstellen, indem Sie einen vorhandenen Titel bearbeiten und unter einem neuen Namen abspeichern.

1. Klicken Sie bei gedrückter Strg-Taste in der Bin auf den Titel. Der Titel wird im Titel-Tool geöffnet.
2. Vergewissern Sie sich, dass die Schaltfläche Text Tool aktiviert ist.
3. Klicken Sie im Titel-Tool auf den Anfang des Texts und markieren Sie diesen.
4. Überschreiben Sie den Text mit einem anderen. Behalten Sie die Einstellungen des vorherigen Titels bei.
5. Klicken Sie auf das Auswahl-Tool, und ziehen Sie den Text nach rechts oben.
6. Wählen Sie im Menü Alignment den Befehl Align to Frame Right.

Und so korrigieren Sie z.B. einen schon verwendeten Titel:
1. Stellen Sie Ihre Positionsanzeige in Ihrer Sequenz auf den Titel.
2. Schalten Sie diese Spur aktiv.
3. Wechseln sie in den Effekt Modus und klicken im Effekt Editor auf das Icon links oben (so können Sie übrigens auch 3rd Party Plugins wie Boris FX bearbeiten).
Das Title Tool sollte sich nun mit dem bestehenden Titel öffnen.
4. Nun können Sie den Titel wie gewünscht abändern und danach speichern.
Der bestehende Titel (nur dieser) übernimmt somit die neuen Eigenschaften.

 
< zurück   weiter >
sitemap
© 2017 .: mediaprofis.net :. - Videolösungen - Videotechnik - Videosoftware
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.