mediaprofis.net home
Hauptmenü
Home
Artikel | Tutorials
News & Newsletter
Über uns
Onlineshop
- - - - - - -
Home arrow Artikel | Tutorials arrow Multimedia, DVD, Web und ... arrow RGB vs 601 Farbraum
RGB vs 601 Farbraum Drucken

Wie bei non-square vs. square gibt es auch im Farbraum große Unterschiede zwischen Computergrafik und Video.

Bei Computergrafiken wird dazu der RGB Farbraum verwenden, bei dem sich alle Farben aus Rot-Grün-Blau zusammensetzen.
Dabei bekommt jede Farbe einen Wert von 0 = schwarz bis 255 = weiß zugewiesen (8 bit = 256 Möglichkeiten).
Ergibt R x G x B = 16, 7 Millionen Farben (256 x 256 x 256 = 16.777.216 = 24bit).

Beim ITU-R BT.601 (PAL) wird ein anderer Farbraum verwendet, der nicht so groß ist wie der RGB-Farbraum.
Bei PAL fängt der Farbraum mit Schwarz erst bei 16 (0 mV) an und hört mit Weiß schon bei 235 (700 mV) auf.
Bei NTSC ist Schwarz 16 (7,5 IRE) und Weiß 235 (100 IRE), wobei ja eigentlich 0 - 255 möglich wären.
Ergibt 219 x 219 x 219 = 10,5 Millionen Farben

Bei einer Farbkorrektur (oder beim Importieren) wäre es möglich, "weißer als weiß" zu werden, bzw. "schwärzer als schwarz". Dies wird aber beim Exportieren aus Videoanwendungen im Normalfall (wieder) abgeschnitten.

Beim Importieren und Aufnehmen sieht es etwas anders aus. Hier könnte es durchaus gewünscht werden, z.B. ein Superblack-Signal zu erzeugen, das dann perfekt von einem „Lumakey“ ausgeblendet werden kann.

Wenn Sie also eine Grafik erzeugen, achten Sie darauf, welchen Farbraum Sie verwenden. Bei vielen Programmen haben Sie sowieso keine andere Wahl als RGB zu verwenden und dies beim Importieren in einen 601 Farbraum umwandeln zu lassen ("Zusammenstauchen" der Farben). Ebenso sollten Sie beim Exportieren sicherstellen, welches Programm benutzt wird, um beim Importieren "illegale" Farbwerte zu vermeiden.

Und dieses Format verwenden Sie:

RGB Farbraum ...

  • ... wenn Sie Grafiken in einem externen Programm farblich verändern wollen und dann wieder zurück importieren (damit laufen Sie nicht Gefahr, bei Effekten die Farbe \"illegal\" werden zu lassen)
  • ... wenn Sie eine Grafik in das Web oder den Printbereich exportieren wollen (damit wird das 60-weiß wirklich weiß)

601 Farbraum ...

  • ... wenn Sie Grafiken in einem externen Programm nicht farblich, sondern nur geometrisch verändern wollen und wieder zurück importieren (damit vermeiden Sie Farbverschiebungen durch Umrechnungsfehler)
  • ... wenn Sie mit Superblack keyen wollen (Lumakey, siehe oben)

ACHTUNG: Wenn Sie illegale Levels (d.h. alles über 235 bei einer Farbe) als Sendeband einer Fernsehanstalt abgeben, kann es möglich sein, dass Ihnen Band zurückgeschickt wird oder dass das Videoschnittsystem Probleme beim Abspielen hat.

 
< zurück   weiter >
sitemap
© 2017 .: mediaprofis.net :. - Videolösungen - Videotechnik - Videosoftware
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.