mediaprofis.net home
Hauptmenü
Home
Artikel | Tutorials
News & Newsletter
Über uns
Onlineshop
- - - - - - -
Home arrow Artikel | Tutorials arrow Audio arrow Audiokabel im Eigenbau
Audiokabel im Eigenbau Drucken


Stecker und deren Belegung
Sollten Sie ein spezielles Kabel benötigen, fertigen wir dieses gerne für Sie an.


Sie kennen das Problem? Man benötigt ein Kabel, um ein Gerät mit dem anderen zu verbinden und kauft das Kabel von der Stange. Das kann recht schnell teuer werden. Teilweise ist man sogar verpflichtet, ein längeres Kabel zu erwerben, als man eigentlich benötigt.

Die Lösung heißt Selbstlöten. Die benötigten Kabel erhalten Sie als Meterware in gut sortierten Elektronikhäusern. Dort finden sich auch alle Arten von Steckern, ob in simpler Plastik- oder in Profibauweise.

Dieser Artikel soll Ihnen beim Löten Aufklärung über die korrekte Belegung der Buchsen und Stecker verschaffen. Ich gehe dabei davon aus, daß die Grundlagen der Löttechnik bereits vorhanden sind.


Einfache Mono-Verbindung zwischen Geräten

z.B.: CD-Player, Instrumente, Hifigeräte, etc.

Material: Klinken- oder Cinchstecker in mono, Kabel einadrig mit Abschirmung

  • Klinkenstecker:Ader 1 an Spitze, Abschirmung an Schaft
  • Cinchstecker: Ader 1 an Pin, Abschirmung an den Ring


Einfache Stereoverbindung zwischen Geräten

z.B.: CD-Player, Instrumente, Hifigeräte, etc.

Material: Klinken- oder Cinchstecker in stereo, Kabel zweiadrig mit Abschirmung

  • Klinkenstecker: Ader 1 an Spitze, Ader 2 an Ring, Abschirmung an Schaft
  • Cinchstecker: Ader 1 an Pin, Abschirmung an den Ring (roter Stecker), Ader 2 an Pin,
  • Abschirmung an den Ring (schwarzer Stecker)


Mikrofonkabel unsymmetrisch (Hobbyanwendungen)

Material: Klinkenstecker mono, ggf. XLR-Stecker 3-polig, Drahtbrücke, Kabel einadrig mit Abschirmung

  • Klinkenstecker: Ader 1 an Spitze, Abschirmung an den Schaft
  • XLR: Ader 1 an Pin 2, Abschirmung an Pin 1, Drahtbrücke zwischen Pin 1 und 3


Mikrofonkabel symmetrisch (Profianwendungen)

Material: Klinkenstecker stereo, ggf. XLR-Stecker 3-polig, zweiadriges Kabel

  • Klinkenstecker: Ader 1 an Spitze, Ader 2 an Ring, Abschirmung an Schaft
  • XLR: Ader 1 an Pin 2, Ader 2 an Pin 3, Abschirmung an Pin 1


Lautsprecherkabel (Profianwendung)

Material: Klinkenstecker mono, ggf. auch XLR oder Speakon, je nach Anlage zweiadriges Kabel, Abschirmung nicht zwingend

  • Klinkenstecker: Ader 1 an Stift, Ader 2 an Schaft
  • XLR: Ader 1 an Pin 2, Ader 2 an Pin 1
  • Speakon: Ader 1 an Pin 1, Ader 2 an Pin 2

Verbindungskabel zum unsymmetrischen Anschließen von Geräten an Mischpulte werden gemäß 'einfache Monoverbindung' geschaltet, bei XLR-Verbindungen ist die Signalader des Kabels mit Pin 2 zu verbinden, die Abschirmung mit Pin 1 am XLR-Stecker. Symmetrische Verbindungen zwischen Geräten untereinander oder in Verbindung mit einem Mischpult benötigen die selbe Beschaltung wie unter 'Mikrofonkabel symmetrisch'.



Und hier noch einmal die internationale Beschaltungsregel für die Stecker:

  • Cinch: Phase auf den Pin, Masse, bzw. Abschirmung auf den Ring
  • Monoklinke: Phase auf die Spitze, Masse bzw. Abschirmung auf den Schaft
  • Stereoklinke (stereo): Phase linker Kanal auf die Spitze, Phase rechter Kanal auf den Ring, Masse, bzw. Abschirmung auf den Schaft
  • Stereoklinke (symm.): +Phase auf die Spitze, -Phase auf den Ring, Abschirmung auf den Schaft
  • XLR unsymmetrisch: Phase auf Pin 2, Abschirmung auf Pin 1, Pin 3 bleibt je nach Anwendung frei oder wir mit 1 gebrückt
  • XLR symmetrisch: +Phase auf Pin 2, -Phase auf Pin 3, Abschirmung auf Pin 1
  • Speakon: Phase auf 1, Masse auf 2

Für die symmetrische Verkabelung sind mehrere Bezeichnungen gängig, dabei sind

+Phase = Hot = In Phase
und
-Phase = Cold = Out of Phase

Von www.video-simon.de zur Verfügung gestellter Artikel

 
< zurück   weiter >
sitemap
© 2017 .: mediaprofis.net :. - Videolösungen - Videotechnik - Videosoftware
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.